+43 699 181 130 46

gesunde füsse

Meine Tipps

Tipps für gesunde füsse 

Von Ihrem Orthopädischen Schuhtechniker in Kärnten

BARFUSS LAUFEN

Mit Abstand mein wichtigster Tipp für gesunde Füße: Viel Barfußlaufen. 


Das ist die ursprünglichste Art des Laufens. Barfußlaufen ist nicht nur gesund für Sehnen, Muskeln und das Fußgewölbe. So führt Barfußlaufen auf einer Wiese oder im Gras, über Sand oder auf dem Waldboden zu wundervollen Sinneseindrücken. Nebenbei erhalten Sie so eine kostenfreie Massage Ihrer Füße und die Frischluft tut Ihren Füßen ohnehin gut.


Quelle: www.sioux.de

REGELMÄSSIGE FUSSMASSAGE

Eine Wohltat für jeden gestressten Fuß ist eine Fußmassage.


Mit leichtem Druck wird dabei die Oberseite des Fußes vom Knöchel zu den Zehen und zurück gestrichen. Die Fußsohle kann mittels kreisenden Bewegungen und Druck des Daumens von der Ferse zum Ballen massiert werden. Ziehen Sie dabei die Zehen an wird die Plantarfaszie unter Spannung gesetzt und sie können diese zusätzlich massieren.


Quelle: www.sioux.de

Durchblutung fördern

Heimkommen und die Füße hochlegen. Dies sollten Sie regelmäßig beherzigen.


Einige Minuten hochlagern um die Durchblutung zu fördern und geschwollenen Füßen entgegen zu wirken. Ideal und gleichzeitig eine tolle Übung zur Entlastung der Lendenwirbelsäule (die bei Menschen, die viel sitzen oft schmerzt) ist, wenn Sie sich mit dem Rücken auf den Boden legen, die Knie anwinkeln und zur Brust hin ziehen. 


Quelle: www.sioux.de

REGELMÄSSIGE fusspflege

Mit Gut gepflegten Füßen geht es einfach besser.


Fuß- und Nagelpilz, Warzen, Hühneraugen oder eingewachsene Nägel sollten Sie gar nicht erst im Ansatz entstehen lassen. Am besten, Sie lassen Ihre Füße von einer professionellen medizinischen Fußpflege behandeln. So verhindern Sie spätere Komplikationen und Verschlimmerungen.


Quelle: www.sioux.de

achtet auf eure füsse

Denn es sind die Füße, die uns tragen!